Business Ethics


Durch die Vorgaben der amerikanischen Börsenaufsicht (SEC), mittlerweile aber auch durch entsprechende europäische Vorgaben (z.B. Gesellschafterhaftung im deutschen HGB, Bestechungsverbot im deutschen StGB, Vorschriften der britischen Börse etc.), stehen Unternehmen unter großem Druck, ein entsprechendes Compliance-System zu installieren. Dies betrifft nicht nur große Konzerne, sondern auch mittelständisch agierende Unternehmen. Darüber hinaus fordert eine wachsende Öffentlichkeit gesellschaftlich-ethisches Engagement von Unternehmen. „Corporate Social Responsibility“ hat sich daher mittlerweile bei vielen Unternehmen etabliert.

In der Praxis hat sich erwiesen, dass der Weg, der primär über die Formulierung neuer unternehmensinterner Regeln führt, nur sehr begrenzt Wirkung zeigt. Außerdem besteht die Gefahr, dass es zu einer Lücke zwischen dem Außenauftritt und dem „wahren Leben“ kommt. Dies führt zu einem Authentizitätsproblem, das Unternehmen schnell auch wirtschaftlich in Schwierigkeiten bringen kann.

Wir vertreten daher den Ansatz, die Unternehmenskultur als Grundlage für die Schaffung einer echten Integritäts-Kultur zu betrachten, und haben dazu eine Strategie entwickelt, die sich an den Kriterien des Global Compact (www.unglobalcompact.org) orientiert. Dadurch soll eine Kultur wachsen, in der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Führungskräfte und Zulieferer Integrität durch die Stärkung des eigenen „inneren Kompasses“ leben. Dies fördert nicht nur eine kooperative, attraktive Arbeitskultur innerhalb der Organisation, sondern dient gleichzeitig der klaren Positionierung nach außen. Nur wenn die Wahrnehmung von „Innen“ und „Außen“ stimmig ist, kann Glaubwürdigkeit entstehen.


Unsere Beratungsleistungen:

  • Erarbeitung einer ganzheitlichen Business-Ethics-Strategie (CSR, Integrity, Compliance)
  • Analyse des gelebten ethischen Verhaltens in Relation zu den unternehmerischen Bedürfnissen der Organisation
  • Entwicklung von Konzepten zur nachhaltigen Implementierung von Business-Ethics-Strategien und Unterstützung bei der Umsetzung
  • Durchführung von Workshops, z.B. zur Erarbeitung bereichsspezifischer Definitionen bzw. Umsetzungsindikatoren
  • Führungs- und Mitarbeitertrainings zur Verankerung der Business-Ethics-Strategie in der Praxis
A- A A+